Keine Produkte gefunden.

Gusseisen Kochplatte Infos & Testsieger

Wir alle kennen sie – die konventionelle und früher fast in jeder Küche befindliche Gusseisen Kochplatte bestehen aus vier Kochfeldern, umgeben von einem weißen Emaille-Feld. Doch das Massekochfeld ist schon lange nicht mehr die erste Wahl, wenn es um den Kauf einer neuen Kochplatte geht.
Dennoch ist sie nach wie vor aufgrund ihrer Langlebigkeit und dem niedrigen Preis in einigen Küchen vertreten. Die Oberfläche dieses Kochfeldes besteht aus robustem Edelstahl und Gusseisen.
Bei etwas moderneren Varianten sind die Kochfelder mit Schnell- bzw. Blitzkochplatten ausgestattet, um ein schnelleres Aufheizen zu garantieren. Einige Geräte besitzen sogar Automatik-Kochfelder, bei denen die Beheizbarkeit automatisch reguliert wird.

Kochplatte aus Gusseisen
Einfaches Einzelkochfeld aus Gusseisen

Wie funktioniert die Kochplatte aus Gusseisen?

Das Gehäuse einer herkömmlichen Mehrzweck-Kochplatte besteht in der Regel aus Edelstahl. Sie sind mit Kochmulden ausgestattet, in die Kochplatten aus Gusseisen eingebaut sind. In den Platten selbst sind etwas über dem gesamten Kochfeld erhoben. Unter ihnen befinden sich in den Rillen mehrere Heizspiralen (Heizwendel), welche für die Wärmeerzeugung zuständig sind. Die Hitze wird bei einer Gusseisen Kochplatte direkt über den beheizten Plattenteil an das Kochgeschirr weitergeleitet.
Anders als bei den modernen Kochfeldern arbeitet die Gusseisen Kochplatte demnach ohne Induktion oder Infrarot.
Zur Grundausstattung des Kochfeldes gehören meist ein Temperaturregler, eine Betriebsanzeigelampe sowie ein eingebauter Überhitzungsschutz. Die Kochplatten mit ein oder zwei Feldern werden über ein Standard-Netzkabel mit Strom betrieben.

Welche Vor- und Nachteile hat der Kauf einer Kochplatte aus Gusseisen?

Die runden Eisenplatten aus Guss kamen bereits 1920 auf den Markt und sind trotz ihrer ineffizienten Beheizungstechnik nach wie vor bei vielen Käufern beliebt. Ein Grund dafür könnte der dauerhaft niedrige Preis sein. Die Platten ersetzen in vielen Studentenwohnungen oder in kleinen Campern die Kochfelder. Außerdem eignen sie sich vor allem für kleinere Wohnungen oder Personen, die ohnehin nicht viel Zeit am Herd verbringen möchten.
Zudem hat es sich bewahrheitet, dass Gusseisen Kochplatten als äußerst robust gelten und weniger anfällig für Macken und Kratzer auf der Oberfläche sind.

Vorteile:

  • günstiger Anschaffungspreis
  • einfache Handhabung
  • platzsparend
  • robust

Da Gusseisen Kochplatten eine Zeit lang benötigen bis die gewünschte Temperatur erreicht wird, entsteht ein deutlich höherer Energieverbrauch als bei Kochfeldern mit Infrarot oder Induktion.
Fast genau so lange dauert die Abkühlzeit nach dem Abschalten der elektrischen Platte.
Ein kleiner Tipp: Hier empfiehlt es sich, mit Restwärme zu kochen und diese für weitere Gerichte oder das stetige Erwärmen des Gerichtes einzukalkulieren.
Verunreinigungen sollten nach Möglichkeit sofort entfernt werden, da sich Eingebranntes, Fett und Flecken nicht so leicht beseitigen lassen. Aufgrund der rauen Oberfläche lässt sich das Massekochfeld grundsätzlich nur mühsam und mit speziellen Reinigungsmitteln reinigen.

Nachteile:

  • hoher Energieverbrauch
  • extrem lange Vorheizphanse
  • schnelles Einbrennen
  • Verbennungsgefahr aufgrund der seitlich ausstrahlenden Hitze
  • komplexe Reinigung durch raue Oberfläche
  • veraltetes Design

Was kostet eine Gusseisen Kochplatte?

Gusseisen-Kochplatten sind nahezu überall sehr kostengünstig und liegen zwischen 13,00 und 50,00 Euro. Die Kochplatten bekommen Sie auf diversen Internetseiten bei Anbietern wie Alza, im Discounter (Aldi, Lidl, Edeka uvm.), im Baumarkt oder als gebrauchte Platte auf eBay Kleinanzeigen.
Informieren Sie sich unbedingt vor dem Kauf über den Durchmesser des Kochfeldes und die Anzahl der Heizplatten.

Welches Geschirr eignet sich zum Kochen auf einem Gusseisenfeld?

Empfindliche Pfannen und Töpfe neigen auf Gusseisenplatten schnell zu Verfärbungen am Boden, daher raten wir mit robusten und/ oder älteren Gefäßen aus Aluminium oder dunklem Edelstahl zu kochen.
Das Kochgeschirr lässt sich nicht wie bei Glaskeramik- oder Induktionsplatten einfach von einer auf die andere Platte schieben, sondern Sie müssen die Töpfe und Pfannen anheben.

Wer ist der Testsieger unter den Gusseisen Kochplatten?

Die Suche nach der besten Gusseisenkochplatte, gestaltet sich relativ schwierig, da im Internet nur wenige bis gar keine Infos zu Testvergleichen zu finden sind. Dies könnte daran liegen, dass in neueren Testverfahren oftmals moderne Kochplatten miteinander verglichen werden. Wir haben unter Berücksichtigung der Punkte Nutzen, Kosten und Design die beiden folgenden Kochplatten ausgewählt:

Eltac EK 18 Gusseisen-Einzelkochplatte

Eltac made by Rommelsbacher bedeutet Qualität auf hohem Niveau. Die Einzelkochplatte EK 18 bietet 1500W eine große Kochzone von 18 cm. Die Temperatur kann stufenlos geregelt werden und wird mittels Thermostat konstant auf dem eingestellten Level gehalten. Die zuverlässige Gussheizplatte in der Gehäusefarbe silbermetallic spielt im Preis-Leistungs-Vergleich in der oberen Liga.

SEVERIN DK 1042 Gusseisen-Doppelkochplatte

Die Doppelkochplatte von SEVERIN DK 1042 hat eine Gesamtleistung von 2500W (1000W&1500W). Die Größe der Kochplatten liegt zwischen 15,5 cm und 18,5 cm. Die Kochplatte mit weißem Gehäuse bietet eine stufenlose Temperatureinstellung. Severin ist eine deutsche Traditionsmarke und bewirbt seine Produkte daher auch mit Qualität made in Germany.

Fazit:
Eine Gusseisenplatte lohnt sich vor allem für Campingurlaube, Zelten oder als vorübergehende Lösung.
Sollten Sie einen langfristigen Einsatz des Kochfeldes planen, empfehlen wir Ihnen den Kauf einer energieeffizienteren Variante (z.B. aus Infrarot oder Induktion).
Das Geld, welches Sie für die Anschaffung einer Gusseisenkochplatte sparen, geben Sie am Ende für den Energieverbrauch und die Betriebskosten des Feldes wieder aus.
Außerdem sparen Sie massig Zeit und Nerven beim Reinigen des Kochfeldes, wenn Sie sich für eure der moderneren Varianten entscheiden.

Letzte Aktualisierung am 21.10.2021 um 22:40 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API